Notfallservice

Nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf

Bitte wählen Sie aus ob Sie Privatkunde oder eine Firma sind
Privatkunde
Geschäftlich

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Nachricht senden

Bitte nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf

Bitte wählen Sie aus ob Sie Privatkunde oder eine Firma sind
Privatkunde
Geschäftlich

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Nachricht senden

TV-Inspektion

TV-Kanalinspektion von Abwasserleitungen

Einer sachgemäßen TV-Kanalinspektion, geht eine Spülung der Leitung mit Wasserhochdruck voraus, da sich an den Rohrwänden immer Rückstände vom Abwasser befinden, die dann die Kameralinse verschmieren. Eine TV-Kanalinspektion wird in den meisten Fällen, mittels einer Schiebekamera mit Schwenkkopf durchgeführt. Diese Kamera wird in eine Revisionsöffnung oder über einen Schacht in den Kanal oder die Leitung eingesetzt und mit einem Röhrenaal geschoben. Es gibt auch Fahrwagensysteme, die für die Befahrung der Grundleitung außerhalb von Gebäuden geeignet sind. Diese Kamera fährt automatisch.

 

Wir verfügen über verschiedene Kamerasysteme für die unterschiedlichsten Rohrdimensionen. Diese sind als Schiebekameras und als ein Fahrwagensystem im Bestand. Unsere Haupteinsatzgebiete sind im Hausanschlussbereich.

 

TV-Kameras kommen zum Einsatz bei Rohrverstopfungen oder zur Feststellung von baulichen Schäden oder Störungen im Betrieb. Unsere Kameras verfügen über die Möglichkeit, durch Aufzeichnung als Video oder mittels Fotos entdeckte Schäden zu dokumentieren. Diese können mit einem Ortungssender ausgestattet werden und mittels Ortungstechnik den Kanalverlauf oder verdeckte Schächte, Schäden usw. punktgenau herausgemessen werden.

 

Ein weiteres Einsatzgebiet ist die optische Inspektion der Grundstücksentwässerungsanlage Ihres Hausanschlusskanals

  • nach Aufruf der zuständigen Kommune oder

  • bei Baumaßnahmen als Kontrolle oder

  • Neubauabnahme oder Ähnlichem…

 

Dafür ist eine Aufzeichnung mit einer Kanalsoftware erforderlich. Sie erhalten nach der Befahrung einen vollständigen Kanalzustandsbericht mit Fotos, Videoaufzeichnung und Kanalskizze. Der Kanal wird genau nach Dimension der Leitungen, Material, Länge und mit allen Abzweigen, Verlauf und dem Zustand mit Fotos von Schäden und weiteren Informationen, dokumentiert.

 

Diese Vorgehensweise zur fachgerechten Inspektion, erfordert eine Ausbildung als Kanalinspekteur. Diese Schulung muss alle 3 Jahre erneuert werden. Außerdem ist eine Software erforderlich, die nach der neuen EU-Norm DIN EN 13 508 arbeitet und die Schäden nach einem speziellen Kürzel Verfahren dokumentiert. Diese sind im Kanalbericht festgehalten und werden auch in der Videoaufzeichnung eingeblendet.

 

Dieser Bericht wird nach der Befahrung mit Ihnen besprochen und wir beraten Sie über die weitere Vorgehensweise, falls erforderlich. Sanierung, Reparatur oder Erneuerung …wir arbeiten mit sehr kompetenten Partnern aus der Region zusammen. Ein Exemplar übergeben wir nach Fertigstellung an die zuständige Kommune und ein Exemplar erhalten Sie für Ihre Unterlagen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.